Interdisziplinäres CRPS-Zentrum

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (engl. CRPS – Complex Regional Pain Syndrome) ist ein schweres Krankheitsbild, welches die unmittelbare Expertise verschiedener Fachabteilungen notwendig macht.

In unserem interdisziplinären CRPS-Zentrum unter schmerzmedizinischer Leitung, eingebettet in das BG-Service und Rehabilitationszentrum, werden Patient*innen mit der Fragestellung CRPS schnellstmöglich einer geeigneten Diagnostik und Therapie zugeführt: Patient*innen mit Verdacht auf CRPS werden zeitgleich sowohl handchirurgisch oder fußchirurgisch als auch schmerzmedizinisch untersucht. Interdisziplinär, unter Einbeziehung rehabilitativer Maßnahmen, wird das weitere Prozedere festgelegt. 

Dieser multimodale Ansatz unter Einbeziehung verschiedener Fachdisziplinen ermöglicht eine schnellere Diagnosestellung, einen zeitnahen Behandlungsbeginn und eine optimale Verzahnung aller geeigneten, leitlinienkonformen Therapiemaßnahmen.

Das Behandlungsteam besteht aus erfahrenen Ärzten aus den Bereichen:

  • Schmerzmedizin / Anästhesie (Chefarzt Dr. Rolf Teßmann)
  • Plastische, Hand- und Rekonstruktive Chirurgie (Chefarzt Prof. Dr. Dr. Michael Sauerbier)
  • Fußchirurgie (Chefarzt Dr. Sebastian Manegold)
  • Rehamedizin (Chefarzt Dr. Christoph Reimertz)

Sprechstunde

Dienstags auf Station B2. 

Wir bitten um telefonische Vereinbarung. 

  Schmerzmedizinisches Sekretariat

Nicole Hermes

  069 475-2112 CRPS@bgu-frankfurt.de CRPS-Zentrum@bgu-frankfurt.de

  Schmerzmedizinisches Sekretariat

Silvia Richter

  069 475-3006 CRPS@bgu-frankfurt.de CRPS-Zentrum@bgu-frankfurt.de

  Sektionsleiterin Schmerztherapie

Dr. med. Tanja Burkhardt

Sekretariat :
Silvia Richter
Sekretariat BG-Schmerztherapie

  069 475-3006   069 475-4442 bg-schmerztherapie@bgu-frankfurt.de

  Ansprechpartnerin Schmerztherapie

Katharina Wiehe

  069 475-3006   069 475-4442 bg-schmerztherapie@bgu-frankfurt.de