Befragungen

Befragungen als Grundlage der Optimierung

Wir nutzen die Ergebnisse von Befragungen, um einen kontinuierlichen Abgleich unserer Unternehmensphilosophie, welche im Leitbild abgebildet ist, und den angebotenen Dienstleistungen mit den geäußerten Beurteilungen aller Interessengruppen vorzunehmen. Ziele sind die Patientenorientierung der Prozesse zu überprüfen, Trends im Vergleich zu früheren Befragungen aufzuzeigen und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess einzuleiten.

Regelmäßig befragen wir daher unsere Patienten, Mitarbeiter, Berufsgenossenschaften sowie unsere Einweiser.

 Patientenbefragungen

Am Ende ihres Krankenhausaufenthalts nehmen unsere Patienten an unserer anonymen Patientenbefragung teil. So erhalten wir viele relevante Aussagen über ihre Zufriedenheit. Die Ergebnisse werden monatlich von unserem Qualitätsmanagement erfasst und bearbeitet und einmal jährlich in einer Statistik zusammengefasst.

Insbesondere mit unserer medizinischen Kompetenz, unseren Behandlungsergebnissen und der Behandlung von Schmerzen erhalten wir jedes Jahr Bestnoten und können so unser hohes medizinisches Niveau erneut unter Beweis stellen. Besonders gut bewertet werden auch Fragen nach der Freundlichkeit der Servicedamen, des Aufnahmepersonals, des Pflegepersonals, der Ärzte, der Therapeuten, aber auch nach der Verständlichkeit der Informationen bei der Aufnahme und von Seiten des Pflegepersonals, der Therapeuten und Ärzte. In all diesen Punkten hat die Klinik beste Bewertungen erhalten. Bei den Notfall-Patienten wurden die Maßnahmen gegen Schmerzen und die entgegengebrachte Ernsthaftigkeit besonders gut beurteilt. Knapp 99 % der Befragten würden unsere Klinik weiterempfehlen.

Auch die Techniker Krankenkasse führt regelmäßige Patientenbefragungen durch. Um die Krankenhäuser untereinander vergleichbar zu machen, werden die Mittelwerte der befragten Qualitätsdimensionen adjustiert, d. h. welcher Ergebniswert wäre für das Krankenhaus zu erwarten, wenn das Patientenklientel in Bezug auf bestimmte Patientencharakteristika strukturgleich mit dem der Gesamtstichprobe wäre.

Besonders gut schnitt die BG Unfallklinik bei folgenden Fragen ab:
Würden Sie sich in diesem Krankenhaus wieder behandeln lassen? Würden Sie dieses Krankenhaus Ihrer Familie oder Ihren Freunden weiterempfehlen? Über die Narkose wurde ich sehr gut informiert. Über die Operation wurde ich sehr gut informiert. Die Medizinische Leistung der Ärzte hat mich voll und ganz überzeugt. Verständliche Beantwortung der Patientenfragen durch die Ärzte. Die Ärzte waren sehr gut über meine Vorgeschichte und den Krankheitsverlauf informiert. Und zur Zufriedenheit mit dem Unterhaltungsangebot (z. B. TV, Radio).  

 Befragungen der Berufsgenossenschaften

Bei unseren regelmäßig stattfindenden Befragungen der Berufsgenossenschaften schneiden die stationäre Akutversorgung, die Bewertung der Kompetenz der Ärzte im stationären Bereich und in der Rehabilitation sowie der Therapeuten sowie die Qualität und Verwertbarkeit der Berichte mit Bestnoten ab.

  Leitung Qualitätsmanagement

Barbara Besserer, Dipl.-Pflegewirtin (FH)

  069 475-2187   069 475-2493   barbara.besserer@bgu-frankfurt.de