Pflege im EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung

Auf unseren Stationen werden Patienten mit endoprothetischen Erkrankungen oder Verletzungen pflegerisch, therapeutisch und ärztlich betreut. Die Organisation des Pflegedienstes auf der Station erfolgt in Form der Bereichspflege, d. h. die Patienten eines Bereichs werden jeweils von einem festen Pflegeteam nach den aktuellen "Pflegestandards Endoprothetik" versorgt.
Weiterhin sichern externe und hausinterne Fort-und Weiterbildungen, sowie die oft langjährige Berufserfahrung unserer MitarbeiterInnen die pflegerische Professionalität auf unseren Stationen.

Damit bieten wir unseren Patienten eine hoch qualifizierte, pflegerische Versorgung und Betreuung, die sich an den medizinischen Erfordernissen und dem individuellen Pflegebedarf des Patienten orientiert.  

 Pflegeteam

Das Pflegeteam besteht neben den StationsmitarbeiterInnen jeweils aus einer Abteilungsleitung, einer Teamleitung und einer Stationssekretärin.
Unsere Abteilungsleitungen und Teamleitungen stehen den Patienten und ihren Angehörigen beratend zur Seite und beantworten gerne ihre Fragen. Die Abteilungsleitungen in der Pflege sind mit dem Management und der Organisation des Bereichs beauftragt und agieren als Dienstvorgesetzte für die Pflegekräfte der Abteilung.
Daneben gibt es eine Teamleitung und eine Stationssekretärin auf jeder Station mit Ausnahme Station B6. Aufgabe der Teamleitung ist die Abwicklung des operativen Geschäfts. Sie ist zudem Ansprechpartnerin für Patienten und Angehörige, den ärztlichen Dienst und die Verwaltung.
Um die Koordinierung der Termine und Abläufe kümmert sich die Stationssekretärin. 

  Pflegedirektorin

Diana Kirscht

pflegedirektion@bgu-frankfurt.de

  Stellv. Pflegedirektorin

Monika Lauckhardt

  069 475-2157   069 475-2455 monika.lauckhardt@bgu-frankfurt.de

  EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung (EPZmax)

  www.endocert.de